Meine aktuelle Erfahrung mit dem Realash Wimpernserum

Realash, funktioniert das wirklich? Diese Frage stellte ich mir immer häufiger, nachdem ich das erste Mal von diesem Wimpernserum gehört habe. Eigentlich habe ich es vom ersten Moment an als „noch ein Wunderzeug, das nicht wirkt“ abgestempelt. Aber irgendwie wollte mich der Gedanke nicht loslassen, dass doch etwas dran sein könnte. Zu groß war die Sehnsucht nach langen und vollen Wimpern – und das mit einer kleinen Portion Wunderserum…

Die Suche nach wissenschaftlichen Bestätigungen

Also machte ich mich auf die Suche und recherchierte auf Webseiten, die wissenschaftliche Informationen zu dieser Materie boten. Schnell stieß ich auf Berichte, die die Wirkung von Wimpernseren bestätigten. Es sind also nicht nur leere Versprechungen, sondern wissenschaftlich belegte Wirkungen, die tatsächlich die Wimpern extrem wachsen lassen.

Als ich das las, machte sich plötzlich eine unglaubliche Euphorie in mir breit. Das schien die Bestätigung zu sein, dass Realash wirklich funktioniert.

Geht mein Traum von langen Wimpern in Erfüllung?

Jetzt konnte mich nichts mehr bremsen, ich musste Realash testen! Schnell packte ich meinen online Warenkorb zusammen und bestellte noch gleich das Augenbrauenserum mit. Ich dachte mir nur: „Wenn das Wimpernserum funktioniert, dann wird es das Augenbrauenserum auch! Wenn ich zeitgleich anfange, hab ich auch mehr worüber ich mich freuen kann :-)“. Der Preis wurde mir ziemlich egal, nachdem ich gelesen habe, dass man es 4-5 Monate anwenden kann. Das kostet dann gerade einmal pro Monat so viel wie mein Duschgel…

Zu meiner Freude kam das Realash Päckchen auch schon am Folgetag an und ich musste mich erstmal innerlich bremsen, denn eine Wirkung wird erst nach 10-14 Tagen versprochen. Am liebsten hätte ich es natürlich aufgetragen und ZACK, lange und volle Wimpern. Aber gut, etwas muss man sich dann schon in Geduld üben. Das würde sogar ich schaffen.

Endlich wurde es Abend und ich durfte es das erste Mal anwenden (es wird empfohlen, es abends nach dem Abschminken aufzutragen). Schön sanft und mit einem Lächeln im Gesicht, trug ich es vorsichtig auf den Wimpernansatz auf. Das Gleiche machte ich mit dem Augenbrauenserum und ließ es ein paar Minuten einwirken, bevor ich mich ins Bett legte.

Morgens aufgewacht rannte ich ins Badezimmer um die Ergebnisse zu sehen. Aber nein, da war noch nichts. Ich musste mich selbst noch einmal daran erinnern, dass die erste Wirkung erst nach 10-14 Tagen einsetzen sollte.

So verging dann die erste Woche und als ich es schon fast vergaß, wunderte ich mich plötzlich über meine eigenen Wimpern. Irgendwie kamen mir sie auf einmal ziemlich lang vor. Als wären sie dann doch von einer auf die andere Nacht deutlich gewachsen. Beim genaueren Hinsehen stellte ich dann sogar ein paar „Neuankömmlinge“ fest, die mit ihrer Spitze das Licht der Welt erblickten 😀

Welches Ergebnis ist nach 4 Wochen zu sehen?

Ganz vorbildlich trug ich das Wimpern- und Augenbrauenserum jeden Abend auf und ließ die Tage und Wochen verstreichen. Ab der 3. Woche wurden die Veränderungen auch von meinem Umfeld bemerkt:

„Hast Du dir die Wimpern machen lassen?“
„Wie hast Du so schöne volle Augenbrauen bekommen?“
„Du strahlst ja richtig, was ist anders an dir?“
„Boah, sind die Wimpern aufgeklebt? Die sind ja mega lang!“

Solche und andere Bemerkungen, aber durchweg positiv, bekomme ich inzwischen sehr häufig zu hören.

Was ist also die Schlussfolgerung? Das Realash Wimpernserum und Augenbrauenserum haben echte Wunder vollbracht! Ich bin von Natur aus eine sehr kritische Anwenderin, aber jetzt nach 4 Wochen wurde ich vollends überzeugt.

Für die Außenwelt, die mich nicht persönlich kennt, habe ich auch noch ein vorher-nachher Bild geknipst:

Realash vorher nachher

Ich denke, der Unterschied wird hier ziemlich gut deutlich, sowohl bei den Augenbrauen, als auch bei den Wimpern. Beides ist auf beiden Fotos ungeschminkt. Ich muss gestehen, die „nachher“ Wimpern sehen etwas kräuselig aus, was aber nur an dem Bild und dem Blitz liegt, versprochen :-D. In echt sind sie sehr geschmeidig und, wenn ich das so sagen darf, wunderschön! 🙂

Die Haltbarkeit und mein Fazit

Nach 4 Wochen habe ich bereits ein, wie ich finde, sensationelles Ergebnis erreicht. Deswegen wende ich die beiden Seren jetzt nur noch 2-3 Mal wöchentlich an. Das soll laut Erfahrungen anderer und dem Hersteller selbst völlig ausreichen, um die Ergebnisse beizubehalten. Da sich beide Packungen noch sehr voll anfühlen, gehe ich auch davon aus, dass ich noch einige Monate damit hinkomme. Wenn es dann soweit ist und sich der Inhalt dem Ende zuneigt, werde ich auf jedenfall eine neue Bestellung bei Realash aufgeben 🙂 Und diesmal werde ich auch die anderen Produkte wie Mascara und Eyeliner von Realash ausprobieren, denn ich muss sagen: mir gefällt die Marke echt super, die Qualität ist hervorragend.

Mein Fazit lautet also: Wer sich wirklich sehr lange, volle und geschmeidige Wimpern wünscht, für den ist das Realash Wimpernserum genau das Richtige! Wer dazu auch noch ein Augenbrauenfanatiker ist und sehr viel Wert auf die Optik legt, sollte sich auch gleich noch das Augenbrauenserum von Realash zulegen (kann man bei der Bestellzusammenfassung dazuwählen).  Ich möchte diese Wimpern und Augenbrauen auf gar keinen Fall mehr missen 🙂

6 thoughts on “Meine aktuelle Erfahrung mit dem Realash Wimpernserum”

  1. Hey Daniela!

    Wow, ich bin begeistert. Deine Wimpern sind ja echt mega lang geworden. Ich habe mir jetzt auch sowohl Wimpernserum als auch Augenbrauenserum von Realash bestellt und bin gespannt auf die Ergebnisse 🙂

    Liebe Grüße, Natalie

    1. Hallo Natalie,

      das war ganz sicher die richtige Entscheidung 😉 Ich verspreche dir, du wirst es nicht bereuen!

      Liebe Grüße zurück,
      Daniela

  2. Hallöle 🙂

    Erst einmal Danke für deinen Erfahrungsbericht. Ich wollte einmal nachfragen, wie deine jetzigen Ergebnisse sind. Bist du immer noch zufrieden und ist alles in Ordnung mit den Produkten? Ich überlege mir auch Realash zu holen. Ich wollte erst ein günstigeres ausprobieren, aber als ich Erfahrungsberichte gelesen habe schrieben viele, dass es entweder nicht funktioniert oder Augenreizungen verursacht. Deswegen will ich dann doch lieber zu Qualität greifen und mir Realash holen.

    Danke schon mal für deine Antwort und liebste Grüße, Lisa

    1. Hallo Lisa,

      freut mich, dass dir mein Bericht gefällt 🙂 Wie schon gesagt, wende ich es jetzt nur noch zwei Mal pro Woche an und konnte meine Ergebnisse damit bislang wunderbar halten. Ich bin immer noch super glücklich mit den Ergebnissen und würde jedem Realash wärmstens empfehlen, der mal ein Wimpernserum und/oder Augenbrauenserum ausprobieren möchte. Ich denke die paar Euro mehr kann man für Qualität schon ausgeben. Dann hat man auch sicher etwas, das funktioniert. Es gibt auch viele Wimpernseren auf dem Markt, die einfach nur pflegende Inhaltsstoffe haben. Aber der „Wunderwirkstoff“, der das Wachstum und die Wimperndichte verursacht, fehlt. Das macht sich dann im Preis bemerkbar… also ja, ich rate dir zu Realash 🙂

      Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :-*

      Liebste Grüße zurück, Daniela

  3. Hallo Daniela,
    Kommentare in Blogs schreiben und überhaupt Produkte bewerten – ich mache das nie, obwohl ich sowas schon hier und da lese.
    In diesem Fall muss ich es tun und ich möchte betonen, dass mein Kommentar keinesfalls gefaket ist: Ich habe vor ca. 4 Wochen mit dem Realash Wimpernserum angefangen. Schon nach einer Woche sah ich einen deutlichen Unterschied. Ich habe inzwischen dichtere Wimpern und deutlich längere Wimpern. Ich benutze das Serum übrigens auch für die unteren Wimpern. Obwohl ich einen großen Abstand zwischen Augenlid und Augenbraue habe, reichen meine Wimpern nun bis zur Augenbraue, wenn ich geradeaus schaue. Ich werde gefragt, ob ich eine Wimpernzange benutze, weil sie einen so schönen Bogen haben. Richtig ist, dass ich sowas gar nicht brauche. Einen klitzekleinen „Nachteil“, wenn man so will, hat es aber auch: Wenn ich eine Brille/Sonnenbrille trage, stoßen die Wimpern an. Da muss ich schon mal den Sitz der Brille etwas schieben, aber dieser Nachteil ist mir völlig egal.
    Ich habe vorher so viele Mascaras probiert, um lange, dichte Wimpern zu zaubern…. Jetzt kann ich jede Mascara nehmen, die langen Wimpern sind ja schon da.
    Glasklar: Ich kann dieses Produkt nur empfehlen. Es hält auf jeden Fall, was es verspricht. Jedenfalls bei mir. Ich wünsche allen Mädels gleich guten Erfolg damit.
    M.-M.

  4. Hallo zusammen,
    ich benutze das Serum für die Wimpern und die Augenbrauen nun schon seit einigen Monaten und ich kann nur zu 1000% bestätigen, dass beide Produkte wirken.
    Noch nie hatte ich soooo schöne und lange Wimpern und auch meine leider spärlichen Augenbrauen sind dichter geworden. Ich liebe die Produkte und die Wirksamkeit kann ich aus vollem Herzen bestätigen. Der Preis ist zwar happig, aber für das Ergebnis absolut gerechtfertigt.
    Ich kann es nur jedem ans Herz legen, Realash auszuprobieren. Ihr werdet es nicht bereuen. Hatte schon andere Wimpernserum ausprobiert, die sogar das doppelte gekostet haben, aber der Erfolg blieb aus. Bei Realash ist das anders. Es wirkt tatsächlich. Habe mir vor wenigen Minuten beide Seren erneut bestellt, denn ich möchte unbedingt meine schönen Wimpern und Brauen beibehalten.
    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent… Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.